Turnierhundesport

Übungsleitung: Matthias Kaczmarek & Bettina Röger

 

Seine passende Kurzbeschreibung dürfte wohl "Leichtathletik mit Hund" lauten.Seit den Anfängen vor über 30 Jahren hat sich der Turnierhundsport inzwischen zu einer festen Größe im Angebot vieler Hundesportvereine entwickelt.

Ein Grund für den Erfolg: THS ist grundsätzlich für Menschen jeden Alters und für Hunde aller Rassen möglich. Eigentlich ist der Turnierhundsport auch Breitensport, so auch die ursprüngliche Bezeichnung dieser seinerzeit "alternativen" Form des Hundesports. Nicht von ungefähr die begriffliche Nähe zu der in den 70er Jahren aufkommenden Trim-Trab-Bewegung. Den Vätern dieser Sportart ist es gelungen, den (Frei-)Zeitgeist dieser Tage mit dem gestiegenen Bedarf an Ausbildungsmöglichkeiten unserer Familienhunde in einer aktiven und attraktiven Freizeitgestaltung zu verschmelzen.

Unter dem Oberbegriff werden, ähnlich wie in der Leichtathletik, eine Reihe von eigenständigen Disziplinen zusammengefasst:

•Vierkampf in zwei Leistungsstufen
•Hindernislauf
•Geländelauf 2000m und 5000m
•CSC - Combination-Speed-Cup
•Shorty
•QSC - Qualifikations Speed Cup

 

 Bei Fragen oder Interesse an unseren Übungsstunden erreichen Sie uns am besten per eMail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Quelle: Wikepedia

   
© ALLROUNDER

Login Form